Tantra Abende in Wuppertal

Tantra Abend
mit Ortrud Schultz und Christian Schwarz
Dienstag 15.10.2019
Thema: Spüre den Vollmond nach mit einer Chakra Puja und dem Spiel mit den Polaritäten von    Shakti/Shiva
Zeit: Ankommen ab 18.30 Uhr / Beginn 19:30 Uhr, Ende ca. 23:00
Ort: Rheinstraße 53A, 42117 Wuppertal  https://www.wandel-raum.de/

Kosten: 40,- €

An diesem Abend werden wir uns der Polarität von Shiva/ Shakti widmen.
Im Tantra spielt die Wahrnehmung und Anerkennung der Polaritäten eine wichtige Rolle, denn genau innerhalb dieser Polaritäten spielt sich das Leben ab. Schmerz, Leid, Angst genauso wie Licht, Leben, Freude etc.
Wir werden mit verschiedenen Übungen und Ritualen in die weiblich-männliche Polarität eintauchen.
Ist dein Verhältnis zu dir selbst als Frau oder Mann geklärt, findest du die Qualität als Shakti oder Shiva – Göttin/Gott auf eine tiefe Weise wieder. So wird auch die Begegnung Frau – Mann, Shakti – Shiva mit einer tiefen, energetischen, feurigen, friedlicheren und vor allem ekstatischen Qualität bereichert und erfüllt.
Unser großes Anliegen ist es, diese Qualität immer mehr zu leben. Einsatz für eine wirklich liebevolle, unterstützende und wertschätzende Verbindung zwischen Frau und Mann zu zeigen.
Werde ich als Mann ganz Mann,
lade ich die Frau ein, ganz in ihrer Weiblichkeit anzukommen.
Bin ich als Frau ganz Frau,

lade ich den Mann ein, ganz in seine Männlichkeit zu kommen.

Verbindliche Anmeldung unter: masterwork@web.de
Nach deiner Anmeldung erhälst du die Mitbringliste und alle anderen Infos zu dieser Veranstaltung.

____________________________________________

Tantra Abend
mit Ortrud Schultz und Christian Schwarz
Dienstag 29.10.2019
Thema: Berühren und berührt werden, offener Tantra-Massage Abend
Zeit: Ankommen ab 18.30 Uhr / Beginn 19:30 Uhr, Ende ca. 23:00
Ort: Rheinstraße 53A, 42117 Wuppertal  https://www.wandel-raum.de/

Kosten: 40,- €

An diesen Abend werden wir uns der Qualität von Berührung widmen.

Die Tantra-Massage ist ein Ritual, in dem der ganze Körper des Empfangenden in absichts- und erwartungsloser Weise berührt wird.

Wir werden nachspüren, wie gut es mir gelingt in der Begegnung und Berührung Achtsamkeit und Feinfühligkeit einfliesen zu lassen.
Die Qualität meiner Berührung, geht mit dem Grad meiner Präsenz einher. Für dich als Gebender kann auf diese Weise die Massage wie eine Meditation sein. Gibst du Berührung aus einer Präsenz, Liebe und der tiefen Verbundenheit mit dir heraus, so werden die Berührungen vom Empfangenden als angenehm und tiefgehend erlebt. Sie kommen aus einer tiefen inneren Quelle der Fülle in dir.

Für den Empfänger ist es oft eine genussvolle, heilsame Erfahrung, die dich deinen Körper und deine Seele ganz neu erleben lassen.

Begegnungs und Berührungsübungen und eine kleine Demo und eine kleine angeleitete Tantramassage-Session werden uns durch diesen Abend führen.

An diesen fortlaufenden Abenden werden wir mit abwechselnd mit Bewegungsmeditation, Paaryoga, feurig-kräftigen Bioenergetischen Übungen, kreativem Contactimprovisationstanz und anderen körperbezogenen Übungen tief in die Verbindung mit unserem Körper eintauchen.

Tantrische, achtsame Paarübungen, schöne Rituale, je nach Thema auch sinnliche Massagen etc. werden uns tief in die Verbindung mit anderen Menschen eintauchen lassen.
Unser Augenmerk liegt auf achtsamen, heilenden und sinnlich-schönen Begegnungen in einem überschaubaren Teilnehmerkreis.